Arzneimittel

Arzneimittel-Innovationen knacken Millionengrenze

Vor Kurzem hat das WIdO den Bericht über die Entwicklung des GKV-Arzneimittelmarkts 2019 präsentiert. Die Kernbotschaften des Berichts: 2019 haben die gesetzlichen Krankenkassen für die Arzneimittelversorgung ihrer Versicherten 43,9 Mrd. Euro ausgegeben. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Fast die Hälfte dieser Kosten (21 Mrd. Euro und damit 47,8 Prozent des Umsatzes im gesamten GKV-Arzneimittelmarkt) entfiel auf patentgeschützte Arzneimittel. Das ist ein neues Allzeithoch. Dabei deckten die patentgeschützten Medikamente mit 188,5 Mio. Tagesdosen 6,5 Prozent der Versorgung ab. Eine Analyse unseres Experten Peter Schmidt.

Noch kein INSIDER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

Entscheider in der Gesundheitspolitik sichern sich durch den sgp INSIDER den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Wir liefern Ihnen einen perfekten Überblick über den aktuellen Gesundheitsmarkt, Impulse für Ihr zukünftiges Handeln und die notwendige Wissensbasis für Ihre wichtigesten Entscheidungen.

Jetzt Abo abschließen