Gesetzliche Kassen

Defizit der GKV steigt bis 2040 auf fast 50 Mrd. Euro: Was jetzt getan werden muss

Laut einer neuen Studie von IGES und Bertelsmann Stiftung werden der Gesetzlichen Krankenversicherung bis 2040 fast 50 Milliarden Euro fehlen. Grund: Die Schere zwischen Einnahmen und Ausgaben geht auseinander. Die Debatte über den gesundheitspolitisch sinnvollen Instrumentenmix beginnt. Hier im Volltext der Blick auf die Daten und Schlussfolgerungen, die komplette Studie im Anhang.

Noch kein INSIDER PRO?
Abo anfragen und Vollzugriff bekommen!

Für strategische Entscheidungen in der Gesundheitspolitik bietet Ihnen der sgp INSIDER PRO zusätzlich exklusive politische Dokumente, Strategiepapiere, Gesetzesentwürfe und alle wichtigen Termine der Branche. Nutzen Sie unsere tiefgehenden Analysen und verschaffen Sie sich so einen entscheidenden Vorteil!

Jetzt Abo anfragen