Foto: ©upixa - stock.adobe.com

Aktuelle Reformen

Entwurf zur Notfallreform: Krankenhäuser ausgehebelt

Im Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums zur Notfallversorgung stehen die Krankenhäuser als die großen Verlierer dar: Der Sicherstellungsauftrag für die sprechstundenfreien Zeiten soll doch nicht bei den Ländern landen. Die Krankenhäuser sprechen von einem "Kniefall vor dem KV-System". Die Vertragsärzte freuen sich, dss ein "dritter eigenständiger Sektor" nicht mehr in Planung ist.

Noch kein INSIDER PRO?
Abo anfragen und Vollzugriff bekommen!

Für strategische Entscheidungen in der Gesundheitspolitik bietet Ihnen der sgp INSIDER PRO zusätzlich exklusive politische Dokumente, Strategiepapiere, Gesetzesentwürfe und alle wichtigen Termine der Branche. Nutzen Sie unsere tiefgehenden Analysen und verschaffen Sie sich so einen entscheidenden Vorteil!

Jetzt Abo anfragen