Ärzte

Gesundheitsministerium warnt vor betrügerischen Maskenlieferungen

Derzeit werden Arztpraxen in Deutschland von einer Alex Capital GmbH aus Neustadt an der Weinstraße unaufgefordert mit Atemschutzmasken beliefert und zur Bezahlung der entsprechenden Rechnung aufgefordert. Auf dem Lieferschein wird der Eindruck erweckt, das BMG sei als „Partner“ in diese Vorgänge mit eingebunden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das BMG mit diesen Maskenlieferungen und -rechnungen nichts zu tun hat. Die zuständigen Strafverfolgungsbehörden wurden wegen des Verdachts von Straftaten informiert.

Noch kein INSIDER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

Entscheider in der Gesundheitspolitik sichern sich durch den sgp INSIDER den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Wir liefern Ihnen einen perfekten Überblick über den aktuellen Gesundheitsmarkt, Impulse für Ihr zukünftiges Handeln und die notwendige Wissensbasis für Ihre wichtigesten Entscheidungen.

Jetzt Abo abschließen